Wir sind Klasse !


„Fanny Frankenstein“ erobert unsere Schule


Ein unterhaltsames Theaterstück konnten die Kinder der 1.-4. Klasse am 2.5.24 in der Aula verfolgen.

Die „Nimmerland Theaterproduktion“ zeigte das Stück „Fanny Frankenstein“, in dem die Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Enkelin des legendären Wissenschaftlers Frankenstein versucht, den Ruf ihrer Familie reinzuwaschen.
Dafür beschließt sie in ihrer kindlichen Fantasie, ihren Lieblingsteddy zum Leben zu erwecken und mit ihm in ewiger Freundschaft zusammenzuleben. Aber ob das gelingt? Oder ist hier ein Chaos vorprogrammiert?
Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule kennen den Ausgang der Geschichte nun und hatten während der Aufführung eine Menge Spaß, da die Schauspielerinnen immer wieder das Publikum mit einbezogen.
Ein paar Eindrücke dieses schönen Vormittags:













Fanny bereitet alles vor um ihren Teddy zum Leben zu erwecken.














Fast hat sie es geschafft.


















Am Ziel! Teddy lebt und tanzt mit Fanny und den Kindern zusammen einen Tanz!


Autorenlesung mit Henrick Clausing am 22.4.24

Der Kinderbuchautor Henrick Clausing war am Montag zu einer tollen Lesung mit seinem Hund "Filou" bei uns in der Schule und stellte sein Kindersachbuch "Auf diese Pfoten ist Verlass!- Hunde im Einsatz" den 2. und 3. Klassen vor.

Dabei konnten die Kinder Einblicke in die Tätigkeiten und das Leben von Hunden gewinnen, die uns Menschen bei alltäglichen Aufgaben, Problemen und Spezialfällen behilflich sind. 

So konnten wir beinahe miterleben, wie sich Wasserrettungshund "Lonzo" taper ins Wasser stürzt, Artenschutzhund "Fietje" Spuren von seltenen Fledermäusen erschnüffelt oder Schulhund "Melody" seine Arbeit im Klassenzimmer leistet.

Hier ein paar Bilder von diesem spannenden Vormittag:






































1. Osterferiensingen an der Grundschule Hochelheim

Am letzten Schultag vor den Osterferien, am 22.3., fand in unserer Pausenhalle das 1. Osterferiensingen zusammen mit allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule statt.

Die Kinder sangen gemeinsam mit Frau Förster und "Special Guest" am Bass "Tatjana Tannenbaum" (allen auch bekannt als Frau Ludwig, Schulbegleiterin) drei Lieder:
"Ich lieb´den Frühling", "Stups, der kleine Osterhase" und "Ferienzeit".
Außerdem lösten die Kinder noch ein kleines Musikrätsel, welches sich die Klasse 3a ausgedacht hatte.

Hier ein paar Eindrücke dieses tollen Miteinander:






















Weihnachtsbäckerei im Seniorenzentrum


Am 1.12.2023 hat die Klasse 3a zusammen mit einigen Bewohnern des Seniorenzentrums „Königsberger Diakonie“ eine Menge leckerer und reich verzierter Plätzchen gebacken.
Die Kinder als auch die Senioren hatten viel Freude an dieser tollen Aktion.


Hier ein paar Eindrücke des gemeinsamen Vormittags:








Erstmal eine kleine Stärkung mit Frühstück

















Dann ging es auch schon los mit den fleißigen Bäckerinnen











 


 Tatkräftig unterstützt von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums

















Auch für einen gemeinsamen Austausch in gemütlicher Runde blieb Zeit
















Dann wurden noch ausgiebig Weihnachtsklassiker wie "Oh Tannenbaum" und "Oh du fröhliche" gemeinsam gesungen


Autorenlesung mit Sascha Gutzeit zum Auftakt der Lesewoche an der Grundschule Hochelheim


Am Montag, den 13.11. begann die Lesewoche an der Grundschule Hochelheim.
Das Highlight an diesem Tag war die Autorenlesung von Sascha Gutzeit. Mit im Gepäck hatte er die Bücher seiner „Detektivspinne Louise“ und das erste Buch der Reihe „Stadt, Land, Fluss Detektive“.

Die „Detektivspinne Louise“ zog die Klassenstufen 1 und 2 in ihren Bann. Mit Musik, der Illustration von Opa Huberts Garten und der szenischen Erzählung mit special effect waren die Kinder schnell von den Abenteuern von Louise und ihren Freunden begeistert.

Die dritten und vierten Klassen durften „die Stadt- Land- Fluss Detektive“ kennenlernen. Begeistern konnte Sascha Gutzeit die Kinder zunächst mit der Titelmusik, die die Kinder bereits nach kurzer Zeit lautstark mitsingen konnten.
Mit viel Humor und schauspielerischem Talent stellte er die beiden Hauptfiguren des Buches, Marieke und Béla, vor. Um herauszufinden, wer sie genau sind, warum sie zu Detektiven werden und wie sie sich kennengelernt haben, las Sascha Gutzeit im Anschluss erste Passagen des Buches vor 
Gebannt lauschten die Kinder der mit viel Witz untermalten szenischen Inszenierung.
Verabschiedet wurde Sascha Gutzeit mit tosendem Applaus und vielen Fragen.

















. 

Weiterführung unserer Qualifizierung "Bewegung und Wahrnehmung"

Mit sehr viel Stolz haben wir die weitere Fortschreibung unserer wichtigen Teilqualifizierung im Bereich
"Bewegung & Wahrnehmung" vom Hessischen Kultusministerium verliehen bekommen.





















Kleine Geschenke für unsere Erstklässler

Die Buchhandlung "Thalia" bereitete unseren 1. Klassen noch eine besondere Überraschung zum Schulstart und damit auch zu einem Start in ein "lesereiches" Leben mit vielen Geschichten und Fantasie.
Jedes Kind erhielt einen hochwertigen Stoffbeutel, gefüllt mit einem Bleistift, einem Lesezeichen, einem Buch für Erstleser sowie einem passenden Lesezeichen. Eine Kleinigkeit zum Naschen und ein Rätselspiel durften natürlich auch nicht fehlen.

Wir haben uns sehr darüber gefreut! Vielen Dank!

 














Juchhu, wir sind eingeschult!

Wir freuen uns sehr unsere neuen Erstklässler bei uns an der Schule begrüßen zu dürfen.

Los ging es am 5.9.2023 mit der Eichhörnchen-Klasse 1a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Donath. Am nächsten Tag, 6.9. 2023, folgte die Drachen-Klasse 1b mit ihrem Klassenlehrer Herr Bonin.

Der große Einschulungstag startete an beiden Tagen um 10 Uhr in unserer Pausenhalle. Die Klassen 4a und 4b führten gemeinsam das Theaterstück "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte", dass von hervorragenden Gesangsstücken der Kinder begleitet wurde.

Nach lautem und anhaltendem Applaus dafür begrüßte die Schulleiterin Frau Faupel die neuen Erstklässler. Anschließend ging es direkt los zur 1. Unterrichtsstunde im neuen Klassenraum. Die Eltern und Verwandten hatten in der Zeit Gelegenheit sich vom engagierten Förderverein der Schule mit Kaffee, kalten Getränken, Kuchen und Gebäck verköstigen zu lassen.

Ein paar Eindrücke des Theaterstücks














Und unsere neuen 1. Klassen

1a Eichhörnchen mit Klassenlehrerin Frau Donath (links) und Frau Drommershausen (rechts)




1b Drachen mit Klassenlehrer Herr Bonin